kaninchenhilfe.ch
 
kaninchenhilfe.com
kaninchenhilfe.com
   
       
 
Spendenkonto: Postfinance, Postcheck-Nr. 60-505046-7, IBAN CH26 0900 0000 6050 5046 7

Aktiv für Kaninchen
Unsere Arbeit
Infos & Fakten
Kontaktpersonen
Terminkalender
Forum
Unser Shop
Kaninchenvermittlung
Kaninchen-Aufnahme
Kaninchen-Vergabe
    - Häsinnen
    - Rammler
    - Paare
    - Meerschweine
Aktuell nicht zur Vermittlung
Tierheim Tiere
Privatvermittlungen
Glücklich vermittelt
Helfen auch Sie
Mitglied werden
Gnadenhof
Patenschaft übernehmen
Aktiv mitarbeiten
Spenden
Tierquälerei im Oberwallis
Informieren
Tierarzt-Datenbank
Kampagnen
Downloads
Freunde & Partner

News

Infotag in Wallisellen - 11. Jänner 2017
Am 18.Februar 2017 veranstalten wir wieder unseren Infotag in Wallisellen (ZH). Wir freuen uns auf euren Besuch!

Weitere Infos im Terminkalender

Jamu auf Gnadenhof - 4. Jänner 2017
Leider ist Jamu kurz nach seiner 1. Vermittlung zu uns zurück gekehrt, da seine Partnerin verstorben war. So leistet er nun Joséphine auf Gnadenhof Gesellschaft, bis wieder Platz für geeignetere Verpaarungen vorhanden ist.

Die Kaninchenhilfe Schweiz wünscht allen ein erfolgreiches 2017 - 1. Jänner 2017
Mit Herzen möchten wir uns bei allen Paten, Mitgliedern und Interessenten für das vergangene Jahr bedanken. Gemeinsam starten wir mit Freude in das neue Jahr.

Henry vermittelt - 1. November 2016
Nachdem Henrys Partner verstorben ist und mit der Kaninchenhaltung aufgehört werden wollte, kam Henry von der Socke zu der Kaninchenhilfe. Henry ist Schnupfenträger (Pasteurellen) und hat deswegen ab und an Atembeschwerden. Aufgrund seiner Krankheit und seinem Alter darf Henry bei uns auf dem Gnadenhof bleiben. Da Henry das Herz seiner Pflegerin im Sturm eroberte, darf er fix bei ihr bleiben und den Rest seines Lebens bei ihr verbringen. Wir freuen uns mit ihm und wünschen ihm alles Liebe und Gute.

Joséphine wieder zurück - 16. Oktober 2016
Leider kam nach 2 Jahren erneut die Hiobsbotschaft für Joséphine:Sie war verwittwet und sollte zu uns zurück. Schweren Herzens nahmen wir die arme Häsin wieder zu uns auf.

Leider ergab der Tierarztcheck diesmal keine so gute Neuigkeiten, ihre Zähne sind auf einer Seite gar nicht mehr gut und zum Teil marode.
So muss Joséphine alle 2 Monate zur Kontrolle und Behandlung und darf auch deshalb bei uns auf Gnadenhof bleiben.

Wer hat ein Herz und möchte sie dabei unterstützen? Sie freut sich sehr über jede Patenschaft.

Speedy verstorben - 30. Juni 2016
Leider mussten wir Speedy für immer gehen lassen..

Seine sehr schwache Hinterhand wurde immer schwächer und über Stunden konnte man zusehen, wie sie immer schwächer wurde und er nur noch lag. Auch unter Hilfe zum Hinsetzen glitt die eine Seite immer wieder weg und nur durch sich mit den Vorderpfoten drehen, konnte er sich noch aufrecht halten. Alle eingeschlagenen Wege halfen nicht mehr - und was uns am Meisten dazu bewogen hat so bald den Schritt zu machen: Er litt unter der Situation und sie stresste ihn sehr. Bereits Leckerli wurden verschmäht und auch Fressen wollte er nicht mehr.Der Stresspegel lies ihn gar nicht mehr zu Ruhe kommen und er war sehr sehr müde... Während die Pflegemama ihn in einer Decke gehült in die Tierarztpraxis trug, atmete er wieder ein wenig ruhiger. Aber müde legte er den Kopf in ihre Hand...

...unter den letzten Liebkosungen flog er sanft davon...

Gute Reise kleiner Mann, grüss alle die dir vorausgegangen sind und geniess das Zusammensein mit deiner späten Liebe Mäuschen

 

Unsere Gnadenhoftiere

April
April

Thierry
Thierry

Malice
Malice

Malea
Malea

 
JDesign.at