kaninchenhilfe.ch
 
kaninchenhilfe.com
kaninchenhilfe.com
   
       
 
Spendenkonto: Postfinance, Postcheck-Nr. 60-505046-7, IBAN CH26 0900 0000 6050 5046 7

Aktiv für Kaninchen
Unsere Arbeit
Infos & Fakten
Kontaktpersonen
Terminkalender
Forum
Unser Shop
Kaninchenvermittlung
Kaninchen-Aufnahme
Kaninchen-Vergabe
    - Häsinnen
    - Rammler
    - Paare
    - Meerschweine
Aktuell nicht zur Vermittlung
Tierheim Tiere
Privatvermittlungen
Glücklich vermittelt
Helfen auch Sie
Mitglied werden
Gnadenhof
Patenschaft übernehmen
Aktiv mitarbeiten
Spenden
Tierquälerei im Oberwallis
Informieren
Tierarzt-Datenbank
Kampagnen
Downloads
Freunde & Partner

Vermittlungserfolge

Hier stellen wir Ihnen kurz die Tiere vor, die wir an einen guten Platz vermitteln konnten.

Jahre: 2007 || 2008 || 2009 || 2010 || 2011 || 2012 || 2013 || 2014 || 2015 || 2016

Emily
Tier 166Tier 166Tier 166Tier 166Tier 166
Name: Emily
Info: Emily (2.36kg) kam in unsere Obhut, da sie das letzte verbliebene Kaninchen einer Gruppe war und die Kaninchenhaltung nicht weitergeführt werden sollte. Bei der Übernahme war nicht klar, wie alt Emily sein könnte, aber laut ihrer Tätowierung ist sie im Jahr 2008 geboren. Emily lernen wir momentan als eher zurückhaltende und scheue Häsin kennen. Vielleicht hat sie auch einfach noch mit dem Übergewicht zu kämpfen. Sie hat definitiv zu viel auf den Rippen, was sich aber bei der Umstellung auf gesunde Kost sicher bald regulieren wird. Emily's Tierarztcheck und Kotprobe fielen als gut aus und sie konnte kastriert werden. In ihrem neuen Zuhause wurde sie von einem Pärchen zuerst stürmisch und dann liebevoll in Empfang genommen. Alles Gute Emily!

 

Leo
Tier 175Tier 175Tier 175
Name: Leo
Info: Leo (1.5kg) wurde uns übergeben, da seine Besitzer umziehen mussten und den kleinen Sonnenschein nicht mitnehmen konnte. Er lebte bereits länger ohne Partnertier und ist so eher aus Einsamkeit zutraulicher geworden. Leo ist noch nicht kastriert und auch die Kotprobe steht noch aus. Der allgemeine Tierarztcheck ergab keine grösseren Proleme und Leo wird nächstens kastriert. Leider haben sich arge Wundheilungsstörungen nach der Kastration eingestellt und so kann Leo erst kurz vor absitzen der Kastrationsfrist in die Vermittlung geschubst werden. Aber der richtige Lebensplatz war dann schon bald da und trotz anfänglicher Annhäherungsschwierigkeiten hat sich Leo super in seinem neuen Zuhause eingefunden. Wir wünschen ihm alles Gute.

 

Mira
Name: Mira
Info: Mira lebte mit ihrer Schwester zusammen, welche leider verstorben ist. Da mit der Kaninchenhaltung aufgehört werden wollte, fand Mira den Platz in unsere Pflegestelle. Der Tierarzt-Check hat sie ohne Probleme bestanden. Die Kotprobe ergab eine hohe Anzahl von Hefen, aber die sind ja einfach in den Griff zu bekommen. Mira hat auch schon ihren Traumprinzen gefunden und darf mit diesem nun Hütte, Karotte und Bettchen teilen. Wir freuen uns mit ihr und wünschen ihr ein schönes und langes Kaninchenleben.

 

Minelli
Tier 149Tier 149Tier 149Tier 149
Name: Minelli
Info: Minelli (2kg) ist leider schon zum 2. Mal verwittet und sollte nun in unsere Obhut übersiedeln, da die Kaninchenhaltung beendet werden sollte. Sie ist eine aufgestellte und sehr neugierige Häsin, die ihre Futterspender immer sehr freudig begrüsst. Hochgenommen werden passt ihr allerdings gar nicht und sie hat auch sonst gerne das Sagen. Der Tierarztcheck und die Kotprobe sind ohne Einwände überstanden und die Kastration konnte in Angriff genommen werden. Nach fast 9 Monten in unserer Obhut, hat sie das perfekte neue Zuhause gefunden. Die Vergesellschaftung war bald durch und wir wünschen Minelli und ihrem neuen Lebenspartner ein langes und glückliches Leben.

 

Miss Jingles
Tier 90Tier 90Tier 90Tier 90
Name: Miss Jingles
Info: Miss Jingles (2,2 kg) wurde aufgrund einer Allergie eines Familienmitgliedes abgegeben. Die liebevolle und verschmuste Dame durfte nach erfolgreicher Behandlung einer Augenentzündung bereits in ihr neues Zuhause umziehen. Mit dem vorhandenen Rammler war sie sofort ein Herz und eine Seele und verwöhnt ihn von vorne bis hinten mit Kuscheleinheiten. Auch die Herzen ihrer neuen Besitzer hat sie im Sturm erobert. Miss Jingles erfreut sich nun über ein Leben in Kaninchengesellschaft.

 

Jimmy
Tier 128Tier 128
Name: Jimmy
Info: Jimmy (1.6kg) wurde uns zusammen mit seinem Bruder Johnny übergeben, da sich die 2 Rammler nicht mehr verstanden haben und getrennt gehalten wurden. Jimmy ist sehr viel zurückhaltender als Johnny und hasst es, wenn man ihn hochhebt und hat momentan noch lieber seine Ruhe. Aufgrund der Fütterung mit Getreide hat auch Jimmy etwas zu viel auf den Rippen und hat einen etwas verschmierten Po. Mit genug Bewegung und Umstellung auf gesunde und artgerechter Ernährung hat sich dies recht rasch eingestellt. Nach erfolgreichem Tierarztcheck war Jimmy soweit, in ein neues Zuhause zu ziehen. Dieses sollte allerdings einige Monate dauern, kam dann aber umso besser! Er darf mit einer verwitweten Häsin Heu, Karotte und Kuschelplatz teilen und hat sogar die Federführung übernommen! Wir wünschen ihm ein langes und glückliches Kaninchenleben.

 

Liza
Tier 139Tier 139
Name: Liza
Info: Liza (1.8kg) wurde uns übergeben, da die Kaninchenhaltung der Tochter durch deren Auszug nicht übernommen werden wollte. Die neugierige und aufgeweckte Lady wurde zu diesem Zweck sogar dem Tierarzt vorgestellt, der unglaublicher Weise der Euthanasie zugestimmt hatte. Hier konnten wir nicht weiter zusehen und haben die Häsin auf unsere Pflegestelle übernommen. Hier wurden zuerst mal die viel zu langen Krallen geschnitten, Geschlechtsecken gesäubert und ein grober Check vorgenommen. Eine frischere Wunde im Ohr konnte festgestellt werden, welche nach Tierarztcheck einzig mit etwas Salbe zu pflegen war. Ansonsten war Liza fit und die Kotprobe ergab, dass einzig Hefen zu behandeln waren. Nach Liza's Kastration war sie bereit, für ein neues Zuhause. Aus einer ersten Vermittlung kam sie leider zurück, um dann aber in ein schönes grosses und artgerecht eingerichtetes Gehege zu ziehen. Hier konnte sie sogar ihren neuen Freund Thierry mitnehmen und leistet fortan einer verwitweten Häsin Gesellschaft.

 

Churchill
Name: Churchill
Info: Churchill (2.1kg) wurde uns übergeben, da die Kaninchenhaltung der Tochter durch deren Auszug nicht übernommen werden wollte. Der putzmuntere Kerl wurde zu diesem Zweck sogar dem Tierarzt vorgestellt, der unglaublicher Weise der Euthanasie zugestimmt hatte. Hier konnten wir nicht weiter zusehen und haben den Rammler auf unsere Pflegestelle übernommen. Hier wurden zuerst mal die viel zu langen Krallen geschnitten, Geschlechtsecken gesäubert und ein grober Check vorgenommen. Der Tierarzt konnte keine offensichtlichen Erkrankungen oder Probleme entdecken und auch die Kotprobe ergab einzig die Besiedlung von Hefen. Dies war rasch in den Griff zu bekommen. Churchill konnte bald zu einer verwitweten Kaninchendame ziehen, welche ihn nach anfänglichen Meinungsverschiedenheiten doch ins Herz geschlossen hat. Wir wünschen Churchill und seiner neuen Partnerin ein langes und glückliches Leben.

 

Nevio
Tier 172Tier 172
Name: Nevio
Info: Thierry (2.3kg) wurde uns übergeben, da er sich mit dem vorhandenen Rammler nicht mehr vertrug. Der momentan noch scheue, aber neugierige Kerl ist bis auf die dreckigen Geschlechtsecken und Übergewicht augenscheinlich in Ordnung. Der obligatorische Tierarztcheck brachte keine Überraschungen, Thierry ist ein aufgestellter und bewegungsfreudiger gesunder Kerl. Die Kotprobe ergab einzig Hefen, die rasch in den Griff zu bekommen sind. Bereits in der Pflegestelle fand er guten Kontakt zu Liza, welche er dann in sein neues Zuhause mitnehmen konnte! Hier findet er ein grosses Aussengehege vor, welches artgerecht strukturiert ist und viel Platz zum Toben hat. Die bereits dort wohnende und verwitwete Häsin war zuerst nicht recht angetan vom Zuwachs, bald wurde uns jedoch berichtet, dass zusammen genüsslich gefressen wird.

 

Thierry
Tier 165Tier 165Tier 165Tier 165
Name: Thierry
Info: Thierry (2.3kg) wurde uns übergeben, da er sich mit dem vorhandenen Rammler nicht mehr vertrug. Der momentan noch scheue, aber neugierige Kerl ist bis auf die dreckigen Geschlechtsecken und Übergewicht augenscheinlich in Ordnung. Der obligatorische Tierarztcheck brachte keine Überraschungen, Thierry ist ein aufgestellter und bewegungsfreudiger gesunder Kerl. Die Kotprobe ergab einzig Hefen, die rasch in den Griff zu bekommen sind. Bereits in der Pflegestelle fand er guten Kontakt zu Liza, welche er dann in seines neues Zuhause mitnehmen konnte! Hier findet er ein grosses Aussengehege vor, welches argerecht strukturiert ist und viel Platz zum Toben hat. Die bereits dort wohnende und verwitwete Häsin war zuerst nicht recht angetan vom Zuwachs, bald wurde uns jedoch berichtet, dass zusammen genüsslich gefressen wird.

 

 1 | 2 

 

Unsere Gnadenhoftiere

April
April

Thierry
Thierry

Malice
Malice

Malea
Malea

 
JDesign.at