kaninchenhilfe.ch
 
kaninchenhilfe.com
kaninchenhilfe.com
   
       
 
Spendenkonto: Postfinance, Postcheck-Nr. 60-505046-7, IBAN CH26 0900 0000 6050 5046 7

Aktiv für Kaninchen
Unsere Arbeit
Infos & Fakten
Kontaktpersonen
Terminkalender
Forum
Unser Shop
Kaninchenvermittlung
Kaninchen-Aufnahme
Kaninchen-Vergabe
    - Häsinnen
    - Rammler
    - Paare
    - Meerschweine
Aktuell nicht zur Vermittlung
Tierheim Tiere
Privatvermittlungen
Glücklich vermittelt
Helfen auch Sie
Mitglied werden
Gnadenhof
Patenschaft übernehmen
Aktiv mitarbeiten
Spenden
Tierquälerei im Oberwallis
Informieren
Tierarzt-Datenbank
Kampagnen
Downloads
Freunde & Partner

Vermittlungserfolge

Hier stellen wir Ihnen kurz die Tiere vor, die wir an einen guten Platz vermitteln konnten.

Jahre: 2007 || 2008 || 2009 || 2010 || 2011 || 2012 || 2013 || 2014 || 2015 || 2016

La Toya
Tier 190Tier 190Tier 190Tier 190
Name: La Toya
Info: La Toya (1.1kg) kommt aus einem grossen Notfall in unsere Pflegestelle. Mitgebracht hat sie ihre Mutter sowie 5 Geschwisterchen. La Toya hat keine Erinnerung an ihren Herkunftsort, und das ist auch gut so. La Toya ist Schnupfer-Trägerin des Keimes Pseudomonas. Nachdem alle Hürden geschafft sind, freut sich La Toya auf ein Zuhause in Langohrgesellschaft mit demselben Schnupfenerreger.

 

Donatella
Name: Donatella
Info: Donatella kam als potentielle Freundin unseres Gnadenhof-Rammlers Ruggero zu uns. Leider kam es durch traurige Umstände anders und eine andere Lady sollte fortan dem Kaninchenopi Gesellschaft leisten. Donatella ist eh viel zu agil, um sich mit Alteisen abzugeben. Sie hält zwar von lautem Schnarchen begleitete tiefe Schläfchen im Heu, aber zwischendurch ist sie voll dabei, möchte gerne bedient werden aber zackig! Donatella ist Träger des Kaninchenschnupfens Pseudomonas aeruginosa und hat mit einem EC-Positiv getestetem Partner gelebt. Dies sollte bei der zukünftigen Wahl des neuen Zuhauses berücksichtigt werden. Donatella ist meinst symptomlos, aber immer wieder zeigt sich in Niesattacken, dass sie mit dem Bakterium zu kämpfen hat. Wie viele andere Schnupferträger oder akute Schnupfer geniest sie das Leben und wünscht sich ein Zuhause mit Langohranschluss, welcher den selben Schnupfererreger wie sie selbst in sich trägt.

 

Danny
Tier 216Tier 216Tier 216Tier 216Tier 216
Name: Danny
Info: Danny (2.5kg) kam mit seiner Schwester Maddy zu uns. Die beiden wurden unüberlegt als Kinderspielzeug angeschafft und wurden bald wieder abgeschoben. Danny ist ein ruhiger Rammler, der gerne noch ein paar Gramm abnehmen darf. Den Tierarzt-Check und die Kotprobe von Danny waren sauber und so kann er sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen.

 

Raya
Tier 219Tier 219Tier 219
Name: Raya
Info: Raya (1.7kg) musste ihr Zuhause verlassen, da sie innert kurzer Zeit 2 Partnertiere verloren hat und fand so ihren Weg in unsere Pflegestelle. Nach Tierarztcheck war klar, Raya ist gesund und bis auf die gefundenen Hefen im Kot fit. Auch die anschliessende Kastration verlief problemlos und so ist Raya fit für die Vermittlung. Für Raya meldete sich rasch ein einsamer Kaninchenherr und auch die Vergesellschaftung war wenig spektakulär. Schon nach wenigen Tagen waren sie bereits kuschelnd unterwegs. Wir wünschen Raya und ihrem neuen Herzblatt alles Gute für die Zukunft!

 

Maddy
Tier 217Tier 217Tier 217Tier 217Tier 217Tier 217
Name: Maddy
Info: Maddy (2kg) kam mit ihrem Bruder Danny zu uns. Die beiden wurden unüberlegt als Kinderspielzeug angeschafft und wurden bald wieder abgeschoben. Maddy ist eine agile Häsin, die gerne mal die Gegend erkundet. Nach einer Eingewöhnungszeit ist sie zutraulich und lässt sich schon mal gerne über die Nase streicheln. Den Tierarztcheck, Kotprobe und die Kastration hat sie ohne Probleme hinter sich gebracht. Ihre Suche nach einem neuen Zuhause dauerte nicht lang und sie darf von nun an einem einsamen Rammler Gesellschaft leisten. Nachdem die anfänglichen Meinungsverschiedenheiten geklärt waren, teilen sie sich nun Haus, Karotte und Kuschelhütte. Wir wünschen ihr alles Gute.

 

Hero
Name: Hero
Info: Hero (1.6kg) war bereits zweimal durch uns vermittelt, leider kam er zu uns zurück. Er ist ein lieber und aufgeweckter Junge, dem ein unterer Schneidezahn fehlt, was ihn aber überhaupt nicht beeinträchtigt. Am Liebsten sitzt er auf seinem Heuhaufen oder flitzt durch einen Pappkarton. Nach erfolgreichem TA-Check und vollständiger Entfernung des gutartigen Hauttumors sowie erfolgter Hefenbehandlung suchte Hero einen neuen Wirkungskreis. Dieser war bald gefunden, bei einer verwitweten Häsin. Diese hatte den Ruf, doch etwas ruppiger mit ihren Herrenbekanntschaften umzugehen, aber da war ihr noch keiner wie Hero untergekommen. Besonnen aber bestimmt wies er sie in die Schranken und sie liess es sich gefallen. Die zwei Langohren sind schon dicke Freunde und kuscheln, wann immer sie können. Wir wünschen den beiden schönes Leben und hoffen, dass Hero nun seinen letzten Lebensplatz gefunden hat.

 

Janet
Tier 189Tier 189Tier 189Tier 189Tier 189
Name: Janet
Info: Janet (1.3kg) kommt aus einem grossen Notfall in unsere Pflegestelle. Mitgebracht hat sie ihre Mutter sowie 5 Geschwisterchen. Janet hat keine Erinnerung an ihren Herkunftsort, und das ist auch gut so. Sobald sie alt genug ist, wird sie dem Tierarzt vorgestellt. Janet ist Schnupfer-Trägerin, welcher Keim muss jedoch noch bestimmt werden. Janet und sirh Bruder Jermaine durften gemeinsam zu zwei Schnupfenträgern umziehen. In der Gruppe haben sie sich schnell eingelebt. Wir wünschen der Vierergruppe alles gute für die Zukunft.

 

Jermaine
Tier 191Tier 191Tier 191Tier 191Tier 191
Name: Jermaine
Info: Jermaine (1.53kg) kommt aus einem grossen Notfall in unsere Pflegestelle. Mitgebracht hat er seine Mutter sowie 5 Geschwisterchen. Jermaine hat keine Erinnerung an seinen Herkunftsort, und das ist auch gut so. Sobald er alt genug ist, wird er dem Tierarzt vorgestellt und kastriert. Jermaine ist Schnupfer-Träger, welcher Keim muss jedoch noch bestimmt werden. Jermaine und seine Schwester Janet durften gemeinsam zu zwei Schnupfenträgern umziehen. In der Gruppe haben sie sich schnell eingelebt. Wir wünschen der Vierergruppe alles gute für die Zukunft.

 

Miss Jingles
Tier 176Tier 176
Name: Miss Jingles
Info: Miss Jingles (2,7 kg) wurde aufgrund einer Allergie eines Familienmitgliedes abgegeben. Die liebevolle und verschmuste Lady lebte sich schnell in ihrer Pflegestelle ein und gewann über Nacht das Herz ihrer Pflegemama. Sie lässt sich liebend gern streicheln und bettelt um Leckerlies. Neugierig erkundet sie ihre Umgebung und untersucht jede Kleinigkeit. Miss Jingles oder MJ genannt, wurder bereits einmal durch uns vermittelt, kam durch private Umstände der Halter jedoch zu uns zurück. MJ muss noch dem Tierarzt vorgestellt und bestehende Augenentzündung muss behandelt werden. Bereits während der Behandlung erreichte uns die Nachricht, das für einen verwittweten Rammler eine Parterin gesucht wurde. MJ passte da wie die Faust aufs Auge! So packte sie ihre 7 Sachen und zog ein. Die stürmische Begrüssung wurde bald in liebevolles Kuscheln umgewandelt. Wir wünschen Miss Jingles alles Gute und dass sie nun ihren letzten Lebensplatz gefunden hat.

 

Chuck
Name: Chuck
Info: Chuck wurde uns zusammen mit Norris übergeben, da die Halterin mit der Pflege der Tiere überfordert war. Chuck ist laut Tierarzt-Check gesund, die Kotprobe steht allerdings noch aus. Wir erleben Chuck als aufgeweckten und neugierigen Kerl, der gerne Neues entdeckt. Menschen gegenüber ist er total unbefangen und schaut sich alles in Ruhe an. Leider hat die Kotprobe Würmer und Hefen ergeben, welche erfolgreich behandelt wurden. Chuck bekam bald darauf eine Anfrage einer Häsin in Innenhaltung. Da lies er sich nicht 2x bitten und zog mit Sack und Pack ein. Leider verlief die Vergesellschaftung nicht ganz reibungslos und so namen wir Chuck zurück. Er war sichtlich geprägt vom Erlebnis, aber wir sollten seinem Glück nicht im Weg stehen... Den bereits eine weitere Auserwählte wollte sein Herz gewinnen und siehe da, bereits nach wenigen Tagen wurde uns berichtet, dass Chuck und seine Angebetete innig kuscheln und die Zweisamkeit geniessen! Wir freuen uns sehr für ihn und seine neue Freundin und wünschen ihm alles Gute.

 

 1 | 2 

 

Unsere Gnadenhoftiere

April
April

Thierry
Thierry

Malice
Malice

Malea
Malea

 
JDesign.at