kaninchenhilfe.ch
 
kaninchenhilfe.com
kaninchenhilfe.com
   
       
 
Spendenkonto: Postfinance, Postcheck-Nr. 60-505046-7, IBAN CH26 0900 0000 6050 5046 7

Aktiv für Kaninchen
Unsere Arbeit
Infos & Fakten
Kontaktpersonen
Terminkalender
Forum
Unser Shop
Kaninchenvermittlung
Kaninchen-Aufnahme
Kaninchen-Vergabe
    - Häsinnen
    - Rammler
    - Paare
    - Meerschweine
Aktuell nicht zur Vermittlung
Tierheim Tiere
Privatvermittlungen
Glücklich vermittelt
Helfen auch Sie
Mitglied werden
Gnadenhof
Patenschaft übernehmen
Aktiv mitarbeiten
Spenden
Tierquälerei im Oberwallis
Informieren
Tierarzt-Datenbank
Kampagnen
Downloads
Freunde & Partner

Vermittlungserfolge

Hier stellen wir Ihnen kurz die Tiere vor, die wir an einen guten Platz vermitteln konnten.

Jahre: 2007 || 2008 || 2009 || 2010 || 2011 || 2012 || 2013 || 2014 || 2015 || 2016

Joséphine
Name: Joséphine
Info: Joséphine (2.3 kg) kam mit ihrem Bruder Magellan als Scheidungsopfer zu uns. Beide wurden die letzten Jahre aus falscher Tierliebe zu gut gefüttert und bringen etwas zu viel auf die Waage. Besonders Joséphine hat es deftig erwischt, wog sie doch 3kg. Ein riesiger Kotklumpen verunmöglichte ihr das richtige Sitzen, das Abliegen oder die endgültige Geschlechtsbestimmung. Nachdem sie nun so toll abgenommen hat und die Schwellung stark zurückgegangen ist, erkannten wir, dass wir es statt mit einem kastrierten Rammler, mit einer Häsin zu tun haben. Joséphine ist eine eher zurückhaltende Dame, die nach einer kurzen Eingewöhnung die Angst verliert und bei jeder Fütterung bei Fuss steht. Joséphine wurde bereits einmal durch uns vermittelt, kam aber leider unverhofft nach 3 Jahren samt Lebenspartner zu uns zurück. Ihr Partner nahm das Leben schon etwas gemütlicher, immerhin zählt er bereits 10 Lenze! Joséphine wollte aber noch mehr vom Leben und sie bekam die Chance, zu einem verwittweten Rammler in ihr eigenes Zimmer zu ziehen. Die Vergesellschaftung war bald geschafft und Joséphine geniesst ihren neuen Partner. Wir wünschen ihr weiterhin ein wunderbares Leben.

 

Sharon
Tier 238Tier 238Tier 238Tier 238
Name: Sharon
Info: Sharon kam über ein kooperierendes Tierheim zu uns, da sie in Probleme mit ihren Geschwistern bekam. Bei uns wurde die junge Dame direkt dem Tierarzt vorgestellt und anschliessend gleich kastriert. Dies war auch dringend nötig, denn die Gebärmutter fing an, sich selbst zu zersetzen. Bald wurde die hübsche Lady auch immer ruhiger und widmet sich nun ausschiesslich ihrer Gehegeeinrichtung, welche sie mit grosser Freude und Enthusiasmus nach ihren Wünschen gestaltet. Dafür ist sie sehr reinlich und macht ihr Geschäft am Liebsten immer am selben Ort. Nur schade, dass sie vorher immer die Toilette dekorativ umstellt. Trotz allem finden sich neue Halter, die die Qualitäten einer Innendesignerin Den zu schätzen wissen! Und zum grossen Glück von Sharon durfte sie gleich ihren neuengefundenen Lebensgefährten Juan mitnehmen. Wir wünschen ihr alles Gute!

 

Juan
Name: Juan
Info: Juan (2.9kg) wurde uns übergeben, da sein Partner verstorben war und eine weitere Haltung der Kaninchen beendet werden sollte. Der arme Kerl war leider noch übergewichtig und da mussten noch einige Speckröllchen runter. Den Tierarztcheck hat er soweit gut hinter sich gebracht und bis auf eine Ausscherung der Analregion musste nichts weiter gemacht werden. Auch die Kotprobe war zum Glück sauber. Bereits in der Pflegestelle findet Juan seine neue grosse Liebe Sharon und darf sie zu den neuen Haltern begleiten, wo er in einem grosszügigen Aussengehege mit viel Entfaltungsmöglichkeit sein Leben geniessen darf. Wir wünschen ihm ein langes und glückliches Kaninchenleben.

 

Silas
Tier 264Tier 264Tier 264
Name: Silas
Info: Silas (6kg) wurde uns übergeben, da seine Partnerin verstorben war und eine weitere Haltung der Kaninchen beendet werden sollte. Der Tierarztcheck sowie die Kotprobe ergaben keine Beanstandungen und so wurde der grosse Herr fix von seiner Pflegestelle übernommen, wo er nun der quirligen Jeanne Gesellschaft leistet. Wir wünschen ihm ein langes und gesundes Kaninchenleben.

 

Jeanne
Tier 229Tier 229Tier 229Tier 229Tier 229Tier 229Tier 229
Name: Jeanne
Info: Jeanne wurde uns von einem kooperierenden Tierschutzverein übergeben, welche Jeanne beschlagnahmte. Sie wurde, wie viele andere Tiere, in Schachteln zwecks Schächtung in der Wohnungswaschküche gehalten. Jeanne war das letzte Kaninchen, welche das Glück hatte, zu überleben. In der Pflegestelle zeigte sie sich anfangs sehr panisch und flüchtete beim kleinsten Geräusch oder Bewegung. Doch bald überwiegte ihre Neugier und so konnte eine Bindung zwischen Pflegestelle und Jeanne entstehen. In der Zwischenzeit ist sie total aufgeblüht! Die Pflegestelle hat sich entschieden, Jeanne fix bei sich aufzunehmen und hat ihr bereits einen Lebenspartner zur Seite gestellt. Wir wünschen der quirligen Dame ein langes und gesundes Kaninchenleben.

 

Lian
Tier 239Tier 239Tier 239
Name: Lian
Info: Eines Tages erreichte uns die Nachricht, dass Lian (4kg) bei einer Tierarztpraxis abgegeben wurde, mit dem Zweck, ihn zu euthanisieren. Leider waren seine Besitzer verstorben und er erfüllte keinen Zweck mehr. Selbstverständlich sagten wir zu und übernahmen den stattlichen Herrn in unsere Obhut. Der Tierarztcheck ergab einzig noch eine Bindehautentzündung sowie eine leichte Hornhautverletzung, welche erstmal noch richtig abheilen muss. Ansonsten ist der ruhige Herr gesund und munter. Einzig eine Partnerin fehlt ihm noch zu seinem Glück! Seine Suche sollte noch lange dauern - eine verwitwete Häsin sucht einen stattlichen Begleiter! Da wollen wir ihm nicht im Wege stehen und haben die beiden einander vorgestellt. Und wie nicht anders erwartet, Lian verhält sich wie ein Gentlemen und so hat er das Herz der Hausdame im Sturm erobert. Wir wünschen ihm alles Gute.

 

Marlon
Tier 192Tier 192Tier 192Tier 192Tier 192Tier 192
Name: Marlon
Info: Marlon (1.3kg) kommt aus einem grossen Notfall in unsere Pflegestelle. Mitgebracht hat er seine Mutter sowie 5 Geschwisterchen. Marlon hat keine Erinnerung an seinen Herkunftsort, und das ist auch gut so. Sobald er alt genug ist, wird er dem Tierarzt vorgestellt und kastriert. Marlon ist Schnupfer-Träger des Keimes Pseudomonas. Nachdem alle Hürden geschafft sind, freut sich Marlon auf ein Zuhause in Langohrgesellschaft mit demselben Schnupfenerreger. Nachdem Marlon über 1 Jahr keinen Lebensplatz gefunden hat, durfte er fix bei seiner Pflegemama bleiben und leistet dort der nun verwittweten Häsin Gesellschaft.

 

Calma
Tier 223Tier 223Tier 223Tier 223Tier 223Tier 223
Name: Calma
Info: Calma kam ursprünglich mit ihrem Freund Kiku zu uns, weil die Kinder kein Interesse mehr an den Tieren hatten. Leider hatte Calma ein paar Pfunde zu viel, aber durch artgerechte Fütterung hat sie schon eine Menge an Gewicht verloren. In ihrer Pflegestelle zeigte sich Calma als neugierige, lebensfrohe Häsin, welche nach anfänglicher Scheu das Rennen als neues Hobby entdeckt hat. Auch Kissen von Sofas schmeissen und das ganze neu zu gestalten, findet sie super. Sie ist vollständig stubenrein und legt sich bei Müdigkeit gerne mal mitten in den Raum. Die Kastration hat Calma super überstanden und konnte danach auch schon vermittelt werden. Im neuen Zuhause durfte sie ganze 3 Jahre mit ihrem neuen Freund verbringen, bevor dieser über die Regenbogenbrücke hoppeln musste. Leider wollten die Halter mit der Kaninchenhaltung aufhören und so kam Calma wieder zu uns zurück. Leider brachte sie auch eine sehr grosse Wamme mit und gemäss Tierarztcheck befand sich ein grosses Lipom darin. Wir konnten in einer umfassenden Operation das Lipom zu einem grossen Teil entfernen lassen, damit Calma sich auch wieder selbst richtig putzen kann und keine Wamme bis auf die Vorderpfoten hängt. Sie geniesst ihre neue Bewegungsfreiheit in vollen Zügen und hat auch wieder an Selbstsicherheit gewonnen. Nun stand der Suche nach einem neuen Zuhause nichts mehr im Wege. Sehr rasch hat sich ein verwittweter Rammler gemeldet, der eine neue Partnerin sucht! Da standen wir selbstverständlich nicht im Wege und halfen den Beiden, sich kennenzulernen. Bereits nach kurzer Zeit war Friede im Gehege und Calma durfte zusammen mit ihrem neuen Freund ins endgültige Zuhause einziehen.

 

Soul
Tier 230Tier 230Tier 230Tier 230Tier 230
Name: Soul
Info: Soul (2kg) wurde uns von einem kooperierenden Tierheim übergeben, welches Soul aus einem Animal-Hording-Fall beschlagtnahmt hat. Soul kam in einer Art "Schreckstarre" zu uns, worin er auch die nächsten Tage verblieb. Soul konnte bereits dem Tierarzt vorgestellt werden, welcher nichts zu beanstanden hatte. Direkt nach dem Tierarztcheck wurde Soul's Fell radikal gekürzt, denn die Verfilzungen hatten bereits Brücken über die Augen geschlagen, dass ein normales Blinzeln gar nicht mehr möglich war. Zurück in der Pflegestelle zeigte sich Soul erstaunt, dass es so viel zu sehen gab auf der Welt! In vorsichtiger Zurückhaltung wartete er die weiteren Tage erstmal ab. Bald fand er dann doch heraus, dass von den Zweibeinern keine Gefahr ausgeht und bettelt wie ein Weltmeister für ein Leckerchen. Soul hat in seiner Pflegestelle bereits eine 4beinige Freundin erhalten, so lässt es sich angenehmer auf ein neues Zuhause warten. Das war auch nötig, immerhin hat er fast 5 Monate auf ein neues Zuhause gewartet! Die 1. Begegnung und die folgenden Tage waren etwas ruppig, aber uns hat mittlerweile die Meldung erreicht, dass das neue Pärchen bereits gemeinsam fressend gesichtet wurde. Wir wünschen ihm alles Gute.

 

 1 

 

Unsere Gnadenhoftiere

April
April

Thierry
Thierry

Malice
Malice

Malea
Malea

 
JDesign.at