kaninchenhilfe.ch
 
kaninchenhilfe.com
kaninchenhilfe.com
   
       
 
Spendenkonto: Postfinance, Postcheck-Nr. 60-505046-7, IBAN CH26 0900 0000 6050 5046 7

Aktiv für Kaninchen
Unsere Arbeit
Infos & Fakten
Kontaktpersonen
Terminkalender
Forum
Unser Shop
Kaninchenvermittlung
Kaninchen-Aufnahme
Kaninchen-Vergabe
    - Häsinnen
    - Rammler
    - Paare
    - Meerschweine
Aktuell nicht zur Vermittlung
Tierheim Tiere
Privatvermittlungen
Glücklich vermittelt
Helfen auch Sie
Mitglied werden
Gnadenhof
Patenschaft übernehmen
Aktiv mitarbeiten
Spenden
Tierquälerei im Oberwallis
Informieren
Tierarzt-Datenbank
Kampagnen
Downloads
Freunde & Partner

Vermittlungserfolge

Hier stellen wir Ihnen kurz die Tiere vor, die wir an einen guten Platz vermitteln konnten.

Jahre: 2007 || 2008 || 2009 || 2010 || 2011 || 2012 || 2013 || 2014 || 2015 || 2016

Henry von der Socke
Name: Henry von der Socke
Info: Nachdem Henrys Partner verstorben ist und mit der Kaninchenhaltung aufgehört werden wollte, kam Henry von der Socke zu der Kaninchenhilfe. Henry ist Schnupfenträger (Pasteurellen) und hat deswegen ab und an Atembeschwerden. Aufgrund seiner Krankheit und seinem Alter darf Henry bei uns auf dem Gnadenhof bleiben.

 

Jamu
Tier 301Tier 301
Name: Jamu
Info: Jamu (4kg) stammt aus der 1. Gruppe der ausgesetzten Tiere in Lalden. Mit dem Fundgewicht von 2.4kg wurde er der Tierärztin vorgestellt. Auch bei Jamu hat der aufgegaste Darm unsere Alarmglocken läuten lassen. Die Kotprobe ergab anschliessend auch Kokzidien sowie Hefen, welche nach 2 Behandlungsdurchgängen eliminiert werden konnten. Ab da ging die Gewichtszunahme stetig nach oben und Jamu konnte kastriert werden. Leider ist Jamu Schnupferträger nur zu Schnupferträgern vermittelt. Vorgängig wurde Klebsiella und Pseudomonas nachgewiesen. Jamu ist der ruhigste und vorsichtigste der Gruppe. Aber auch er hat unbändige Lebensfreude! Beim Freigang fetzt er durch das Gehege und sich dann eine Mulde zu scharren und in der Erde zu baden. Jamu hat nichts gegen eine resolute Dame, die die Hosen anhat, bringt aber gerne einen seiner Kaninchenkumpel mit. Melden Sie sich doch bei uns und schenken sie dem liebenswürdigen Jamu ein tolles neues Fürimmer-Daheim.

 

Nerino
Tier 300Tier 300
Name: Nerino
Info: Nerino (4.4kg) stammt aus der 1. Gruppe der ausgesetzten Tiere in Lalden. Mit dem Fundgewicht von 2.8kg wurde er der Tierärtzin vorgestellt. Neben kleineren Wunden am Rücken wurde das Augenmerk vor allem auf die bestehende Blähung des Bauches gesetzt. Die Kotprobe ergab anschliessend auch Kokzidien, welche nach 2 Behandlungsdurchgängen eliminiert werden konnten. Ab da ging die Gewichtszunahme stetig nach oben und Nerino konnte kastriert werden. Leider ist Nerino Schnupfer mit Symptomen. Nerino's Lebensfreude ist durch die Nieser aber nicht zu bremsen! Nerino hat rasch seine Interessenten um den Finger gewickelt und durfte Mitte Januar in sein neues Zuhause umziehen. Nach einem turbulenten Start der Vergesellschaftung versteht er sich nun mit seinen neuen Freunden super. Es zeigt sich wieder mal, dass der Grössenunterschied keine Rolle spielt und sich Gross+Klein super verstehen können. Wir wünschen Nerino weiterhin alles Gute und viel Gesundheit in seinem neuen Zuhause.

 

 1 

 

Unsere Gnadenhoftiere

April
April

Thierry
Thierry

Malice
Malice

Malea
Malea

 
JDesign.at